Leidensdruck und psychische Symptome

Autorin dieses Beitrags

Katrin Alwan
Heilpraktikerin für Psychotherapie,
Hypnotherapeutin und Hypnoanalytikerin

Gesundheit, Wellness und Pflege - BRANCHENGUIDE - NORDWEST-ZEITUNG - NR. 104 - ANZEIGE - MITTWOCH, 4. MAI 2016

Leidensdruck und psychische Symptome

Selbstheilungskräfte mobilisieren Veränderungen für eine ganzheitliche Heilung

- HYPNOSE -

Als eine universell einsetzbare Methode schafft die Hypnose nachhaltig wirksame Verbindungen zwischen Körper, Geist und Seele. Denkmuster beginnen im Kopf und viele Verhaltensweisen werden durch das Unterbewusstsein gesteuert. Auch Emotionen, Schuldgefühle, unterdrückte Erfahrungen. Grundlegende psychische Probleme oder Störungen haben hier meist ihre Wurzeln.

Es besteht die Möglichkeit, in tiefere Schichten des Bewusstseins vorzudringen und dadurch die Selbstheilungskräfte zu entfalten. Durch anerkannte Hypnose-Techniken kann das Unterbewusstsein auf eine sanfte Art gezielt für Veränderungsarbeit geöffnet werden. Sie leistet eine einzigartige Brückenfunktion zwischen dem Körper und der Seele. Dadurch können die Selbstheilungskräfte in einem Ausmaß mobilisiert werden, wie kein anderes Heilverfahren es bewirkt.

Die therapeutische Hypnose hat mit den Hypnose-Shows, die manchmal im Fernsehen oder bei anderen Gelegenheiten gezeigt werden, nichts zu tun. In der Show dient die Hypnose der Unterhaltung. In der psychotherapeutischen Hypnosepraxis werden die Hypnoseanwendungen individuell auf den Klienten zugeschnitten und bieten für die unterschiedlichsten (Er-)Lebensbereiche wirkungsvolle Hilfestellung.

Hypnotische Trance

Die hypnotische Trance ermöglicht uns einen direkten Zugang zu unserem Unterbewusstsein, dort wo all unsere persönlichen Eigenschaften und Gewohnheiten verankert sind. Je früher wir erkennen, in welchem Ausmaß unser tägliches Leben vom Unbewussten gesteuert wird, desto eher begreifen wir den großen Gewinn, der in unseren seelischen Ebenen liegt. Durch diesen Zugang haben wir Möglichkeiten, persönliche negative Eigenschaften nachhaltig zu verändern.

Vorteil der Hypnose ist, dass sie vielseitig einsetzbar ist und schnell hilft. Mit Hilfe der hypnotischen Trance kann erkrankten Menschen zu schnellerer Regeneration verholfen werden.

Therapeutische als auch analytische Hypnose

Sowohl die therapeutische als auch die analytische Hypnose sind sehr wirkungsvolle Methoden. Sie liefern das erforderliche Handwerkszeug zur Entwicklung von positiven Veränderungen. Hilfe mittels Hypnose hat sich bei der gesundheitlichen Unterstützung und Aktivierung der Selbstheilungskräfte etabliert. Die Schmerzempfindung lässt sich effektiv reduzieren. Verhaltensänderungen (z.B. Gewichtsreduktion, Raucherentwöhnung) lassen sich ebenfalls positiv beeinflussen, wie auch kreative Problemlösung bei Krisen und Konflikten aller Art. Im hypnotischen Zustand kann spontan eine vollständige Schmerzfreiheit auftreten, die sogar Operationen zulässt.

In Hypnose kann mit dem Unterbewusstsein kommuniziert und es angewiesen werden, alle Probleme loszulassen. Ein weiterer Vorteil der Arbeit mit Hypnose ist, dass nicht über Belastungen gesprochen werden muss. Es braucht nichts erklärt oder erzählt werden.

Hypnose ist ein wunderbares Werkzeug für Menschen, denen es unangenehm ist, über ihre Probleme zu sprechen oder gar daran zu arbeiten.

Diese Arbeitsweise ist auch und gerade für kopfgesteuerte Menschen sehr gut geeignet, da ein bewusstes Verstehen der Vorgänge oft entbehrlich ist, obwohl Belastungsursachen gleichwohl an der Wurzel gepackt und aufgelöst werden. Zudem wird dem Verstand ermöglicht, tiefgreifende Einsichten zu erlangen. Auch die Möglichkeit, die Energie und den Zustand des körperlichen, emotionalen und mentalen Körpers abzutasten, ist eine beeindruckende Erfahrung, spezifische (kranke) Bereiche zu identifizieren, die Unterstützung für Genesung benötigen. Die Befähigung, einer Störung zugrundeliegende ungesunde Gedanken, Wahrnehmungen und Emotionen herauszufiltern. Auf eigenen, höchst empfänglichen Ebenen hat das Unbewusste die Fähigkeit, tiefgreifende und anhaltende Genesung am gesamten Energiesystem und der Struktur des Körpers vorzunehmen. Es geht immer um Heilung auf der ganzheitlichen Ebene.

Es ist für jeden möglich, sich auf die höheren Ebenen der geistigen Wahrnehmung zu begeben. Die einzige Voraussetzung dafür ist, etwas verändern oder erreichen zu wollen. Es kann nichts erzwungen werden. Einfach nur zulassen, dass es geschieht, während Sie durch die Hypnose geführt werden. Sein eigener Beobachter sein. Nichts wollen.

Eine gut geführte Hypnose bewirkt ein angenehmes Gefühl, in dem sich Belastungen und Probleme - sowohl körperlicher, als auch seelischer Art - aufzulösen vermögen. Befreit von Negativität kann das Hypnose-Erleben zu einem vollkommen positiven, freudigen Erlebnis führen.

In diesem Zustand kann eine wunderbare Tiefenentspannung im ganzen Körper erlebt werden. Die meisten Menschen fühlen sich so gut, dass sie das innere Wohlgefühl, das verspürt wird, noch länger genießen möchten.

Mit jeder Hypnose fällt es leichter, auf die Ebenen konzentrierter Bewusstheit zu gelangen, tiefere Erkenntnisse zu erhalten und eindrucksvolle heilende Veränderungen in allen Bereichen des Lebens zu erfahren. Am Ende ist die Hypnose-Sitzung quasi Wellness für die Seele.

© 2019 Praxis für analytische Hypnose - Katrin Alwan